Überprüfung Ihrer PSA


Was ist PSA?
Die Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz - kurz PSAgA - wird bei
gefährlichen Arbeiten und Tätigkeiten verwendet, um Verletzungen durch Abstürze
zu vermeiden. Es ist generell auch im privaten Bereich notwendig Seine Kletter-
ausrüstung im Abstand von 2 - 3 Jahren überprüfen zu lassen.

Wie oft muss die Überprüfung von PSA durchgeführt werden?
Die EG-Binnenmarktrichtlinie 89/686/CEE schreibt eine regelmäßige Überprüfung
aller PSA mindestens alle 12 Monate vor. Der Zweck ist die rechtzeitige Erkennung
jeglicher Unregelmäßigkeiten und Beschädigungen bei Ausrüstungsgegenständen,
die unerkannt zu einer gefährlichen Situation führen könnten.
Für gewerblich Tätige ist diese Überprüfung ebenfalls in der BGR 198 /199 geregelt.

Was kostet die Überprüfung von PSA-Ausrüstung?
Die Überprüfung für Karabiner, Seilrollen, Falldämpfer, div. Verbindungsmittel kostet
2,50 EUR pro Artikel plus 8,00 EUR für die Rücksendung.
Die Überprüfung von Gurten, Sicherungsgeräten, Helmen, div. Verbindungsmittel
o.ä. kostet 10 EUR pro Artikel plus 8,00 EUR für die Rücksendung.

Wer führt die Überprüfung durch?
Die Überprüfung für unsere Kunden findet bei uns im Haus durch speziell geschulte
Mitarbeiter statt. Bei größeren Materialmengen führen wir auch gerne eine Prüfung
bei Ihnen vor Ort durch.
Selbstverständlich bieten wir diesen Service auch für ortsferne Kunden an. Bitte
nehmen Sie hierzu erst kurz Kontakt mit uns auf, senden Sie Ihre PSA dann als
versichertes Paket mit einem kurzen Begleitschreiben an folgende Anschrift:

Kletterkiste
Dominik Karch
Schwanfelder Str. 9
97247 Obereisenheim

Hier geht es zum Auftragsformular.

 

Zusätzliche Informationen:

Bitte rechnen Sie als Versandkunde mit einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit
von 10-14 Tagen inkl. der Versandwege. Nach der Überprüfung erhalten Sie Ihre
PSA umgehend per GLS zurück.

Bei Überprüfung bei Ihnen vor Ort, ist Ihre Ausrüstung, abhängig vom Umfang, innerhalb weniger Stunden wieder einsatzbereit.

Was wir unbedingt von Ihnen zur Überprüfung benötigen?

  • Das zu prüfende Produkt mit der dazugehörigen Infobroschüre (Gebrauchsanleitung)
  • die Personalien des Benutzers (Name, Adresse)
  • das Kaufdatum
  • den Tag der 1. Inbetriebnahme

Ohne diese Unterlagen und Daten ist eine Prüfung zeitaufwendiger und dadurch teurer, oder eventuell gar nicht möglich!

Bei Fragen zur PSA Überprüfung nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.